Colbie Caillat feat. Sheryl Crow – I’ll Be Here

Die mehrfache GRAMMY-Preisträgerin und Singer/Songwriterin Colbie Caillat tritt im Rahmen der Veröffentlichung ihres siebten Studioalbums und Country-Debüts „Along The Way“ in Deutschland auf. Auf der Platte enthalten: Ihr Duett mit US-Superstar Sheryl Crow „I’ll Be Here“.

Caillats Musik wurde weltweit bislang mehr als 15 Milliarden Mal gestreamt. 55 Millionen Streams davon fallen alleine auf ihr neues Album. Caillat, die bereits mit Künstlern wie Taylor Swift, Jason Mraz, Brett Young und Brad Paisley gearbeitet hat, wurde 2007 mit ihrem Dreifach-Platinalbum „Coco“ bekannt. Darauf enthalten waren Singles wie „Bubbly“ und „Realize“. Caillat wurde mit zwei Grammys ausgezeichnet und fünfmal für den renommierten Musikpreis nominiert. Billboard verlieh ihr 2009 den „Rising Star Award“ (Künstlerinnen, die diesen Preis nach ihr gewannen, waren unter anderem Lady Gaga, Ariana Grande und Halsey).

Etliche renommierte Medien wie NPR Weekend Edition, GRAMMY.com, CMT, und American Songwriter priesen Caillats musikalisches Schaffen. „Along The Way“ zeigt Caillat von ihrer verletzlichen Seite – und die Fans stehen ganz hinter dem neuesten Projekt der Sängerin.

„Along The Way“ ist das Ergebnis eines gebrochenen Herzens und einer schwierigen Zeit, die die in Kalifornien aufgewachsene und heute in Nashville lebende Musikerin durchmachen musste. Sie trennte sich von ihrem Verlobten und verwickelte sich in kurzlebige Romanzen – und wollte am Ende nicht mehr so ganz glauben, dass das Leben eigentlich gut ist.

„Mein Ex-Partner lehrte mich die Bedeutung des berühmten Zitats ‚Auch das wird vorübergehen‘. Er sagte mir einmal: ‚Wenn du glücklich bist, genieße es in vollen Zügen, denn es kann gut sein, dass es nicht ewig hält. Wenn du traurig bist, sei dir bewusst, dass das auch nicht von Dauer sein wird – darin findest du Trost.’ Er hatte recht.“

„Wenn ich von der Liebe etwas gelernt habe, dann, dass man sich für sie nie schämen muss. Man muss mit seinem ganzen Wesen lieben, obwohl man weiß, dass es am Ende auf die schlimmstmögliche Art und Weise schmerzen könnte. Aber es ist diesen Schmerz wert, weil das alles so wichtig für unser persönliches Wachstum ist. Egal ob es Weisheit, Dankbarkeit oder Empathie ist – die Liebe kann uns an einen friedvollen Platz in uns selbst bringen. Und dabei hilfst du noch einem anderen dabei, zu wachsen.“

„Along The Way“ zeugt von dieser positiven Einstellung. Auf ihrer musikalischen Reise und beim Experimentieren mit neuen Klängen hat es Caillat geschafft, einen Moment in ihrem Leben in Musik festzuhalten. Auf dem Album arbeitete sie unter anderem mit der grammyprämierten Songschreiberin Liz Rose (Taylor Swift, Alison Krauss, Carrie Underwood) sowie mit dem Charts-Hitschreiber AJ Pruis (Scotty McCreery, Maddie & Tae, Alana Springsteen) zusammen. Das Trio gab im Studio alles und schaffte es, Caillats Geschichte mit zeitgemäßem Klang zu erzählen – das Ergebnis eines Jahrzehnts des Lebens, Schreibens und Musizierens in Nashville.

Seit der Veröffentlichung des Albums spielte Caillat ausverkaufte Konzerte in den USA, Kanada und Brasilien. Im März kehrt sie nach Großbritannien, Deutschland und in die Niederlande zurück, um beim C2C Festival und der CMA Songwriters Series aufzutreten.

Sa, 2. März – C2C Festival, RTM-Bühne, Rotterdam
So, 3. März – C2C Festival, Verti Music Hall, Berlin
Do, 7. März – CMA Songwriters Series, Indigo at the O2, London
Sa, 9. März – C2C Festival, O2 Arena, London

(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
50% LikesVS
50% Dislikes
ÄHNLICHE ARTIKEL
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
- Advertisment -

Letzte Kommentare